Herren 1: Pflichtaufgabe souverän gelöst

(UWE) Am Sonntag, 19.3.23, ging das „Auf-und-Ab“ der SSC-Handballer in Sachen Resultaten weiter. Nach der vorwöchentlichen Niederlage konnte das Kellerkind der HSG Walzbachtal 3 souverän mit 38:20 (18:10) zurück ins Karlsruher Auenland geschickt werden. Durch die Niederlage des TV Malsch bei der TG Neureut kletterten die SSC-Handballer wieder auf Podestplatz drei, den es in den verbleibenden sechs Partien zu halten gilt!

Weiterlesen

Herren 2: 40:40 – Torreiches Spitzenspiel-Spektakel!

(UWE) 80 Treffer in einem Spiel, davon je 40 für beide Mannschaften und vor allem eine gerechte Punkteteilung in einem Spitzenspiel ohne Abwehrreihen, bestaunten die zahlreichen Zuschauer*innen am Sonntag, 19.3.23, zwischen der vor und nach dem Spiel drittplatzierten SSC-1b und dem zweitplatzierten TV Forst in der Sporthalle des Otto-Hahn-Gymnasiums. Zur Pause lag die gastgebende SSC-1b noch mit 18:20 hinten, biss sich dann aber in die Partie hinein. Handballherz, was willst du mehr?

Weiterlesen

Herren 1: Niederlage im nächsten Spitzenspiel (auch)

(UWE) Satz mit X – war wohl nix! Die erste Herrenmannschaft der SSC-Handballer tat es tags zuvor der SSC-1b gleich und verlor am Samstag, 11.3.23, ihr Spitzenspiel bei der SG Heidelsheim-Helmsheim 2 mit 33:27 (21:16). Die Niederlage bahnte sich in den letzten Minuten der ersten Halbzeit an, zwischendurch trennten beide Teams gar zehn Treffer, aber der Hauptgrund für die nun dritte Niederlage im vierten Spiel war trotz 16 Treffern im ersten Durchgang eine insgesamt zu hohe Fehlerquote in der Offensive.

Weiterlesen

Herren 2: Niederlage im Spitzenspiel

(UWE) Erich-Bamberger Stadthalle – Östringen! Wo sonst der Junglöwen-Bundesliganachwuchs sowie die Drittligamannschaft der „großen“ (Rhein-Neckar-) Löwen ihre Heimspiele im (Nachwuchs-) Leistungsbereich austragen, da sind auch die der Breitensportmannschaft, genannt „RNL3“. Die vor dem Spiel zweitplatzierte SSC-1b verlor das Topspiel der zweiten Bezirksliga Karlsruhe am Sonntag, 12.3.23, gegen die seit Wochen auf dem Platz an der Sonne stehenden Löwen und den vermutlichen bald-Aufsteiger mit 29:24 (15:9).

Weiterlesen

Herren 1: RUN SSC – Warmballern fürs Topspiel!

(UWE) Am Sonntag, 5.3.23, beendete die erste Herrenmannschaft der SSC-Handballer ihre punktlose Durststrecke und verbuchte endlich wieder ein Erfolgserlebnis! Das Schlusslicht der laufenden Runde, der Landesligaabsteiger des TV Knielingen 2, wurde dabei in bravouröser Manier mit 44:26 (17:12) aus der Wildparkhalle geballert! Beim zehnten Saisonsieg konnten sich die „Dirkstreetboys“ so zum einen für das Topspiel in einer Woche bei der zweiten Mannschaft der SG Heidelsheim-Helmsheim 2 warmschießen und zum anderen den Frust der zwei verlorenen Spiele der Vorwochen von der Seele ballern!

Weiterlesen

Herren 1: Senderstadt zieht SSC den Stecker!

(UWE) Vergleichbar mit der Auswahl guter Filme im Fernsehprogramm des allwöchentlichen samstagabendlichen Free-TVs war der Ausgang des 15. Saisonspiels der SSC-Handballer am 25.2.23 beim Mittelfeldteam des HC Blau-Gelb Mühlacker: unzufriedenstellend! Die über 60 Minuten spannende, ausgeglichene und enge Partie endete mit 28:27 (14:16) für die Heimmannschaft, erinnerte ergebnistechnisch gesehen im Ausgang leider an RTL-Trash-TV und vor allem blieben die SSC-Handballer nun im zweiten Spiel in Folge ohne eigene Punkte.

Weiterlesen

Herren 1: Chancenverwertungsdesaster im Spitzenspiel

(TLe/UWE) Wie schon im extrem engen Hinspiel hatten die SSC-Handballer in ihrem 14. Saisonspiel bei diese Saison extrem stark aufspielenden Malscher Handballern das Nachsehen! Aufgrund eines munteren Scheibenschießens sowie einer extrem dünnen Personaldecke zum Durchwechseln, v. a. im Rückraum, verlor der Sport- und Schwimmclub am Ende extrem knapp mit 34:33 (18:16) und muss den Malscher Handballern den Vorbeizug in der Tabelle nach Pluspunkten gewähren.

Weiterlesen

Herren 2: Zähe Partie, Arbeitssieg und das Erfolgsrezept!

(Flad/UWE) Am Sonntag, 12.2.23, reiste die SSC-1b für die 13. Saisonpartie zur zweiten Mannschaft der HSG Linkenheim-Hochstetten-Liedolsheim um ihre alten Bekannten und Freunde Steffen und Leander. Im Spiel der Tabellennachbarn (Zweiter beim Dritten) wollte die Mannschaft nach der vorwöchentlichen Niederlage gegen Neuthard wieder zurück in die Erfolgsspur finden. Dies gelang und durch einen knappen 20:21 (8:10)-Auswärts-Arbeitssieg konnten die nächsten beiden Punkte eingefahren werden.

Weiterlesen

Herren 2: Heim-Unbesiegbarkeit & Siegesserie enden (leider)!!!

(SHe/UWE) Sieben Tage, sieben Nächte! Sieben Spiele, sieben Siege? Leider seit Sonntag mit Nichten. Was sich mindestens genauso gut gelesen hätte wie Wolfgang Petrys Klassiker aus dem Jahre 1994 trat leider am Sonntag, 5.2.23, in der heimischen OHG-Sporthalle nicht ein. Die Gäste der „TVN-Bears“ aus Neuthard schafften es, nach nunmehr sechs Partien ohne Niederlage und Punktabgabe, den diesjährigen Nimbus der Unbesiegbarkeit und des „zu-Hause-nicht-verlieren-Könnens“ der SSC-1b in den eigenen Gefilden schwinden zu lassen und ihnen eine 27:30 (13:15)-Niederlage im 12. Saisonspiel zuzufügen.

Weiterlesen

Damen: Endlich der Sprung ins Mittelfeld

(FBa) Endlich gelingt der lang ersehnte Sprung ins Mittelfeld durch einen souveränen Heimsieg! Am Sonntag, 5.2.23, verbuchten die SSC-Handballerinnen ihren nächsten Erfolg, erneut auf heimischem Parkett! Mit Schwung von Anfang an konnten die SSC-Damen die Zweitvertretung des TV Neuthard mit 35:21 (18:11) besiegen und schoben sich durch den Erfolg nun ins Tabellenmittelfeld.

Weiterlesen