Herren 2: Advent, Advent, der 1b-Baum brennt!

(UWE) Nach einer extrem starken ersten und einer extrem schwachen zweiten Halbzeit verlor die SSC-1b am Sonntag, 17.12.23, ihr nunmehr sechstes von acht Saisonspielen erwartungsgemäß, aber auch etwas zu hoch mit 36:26 (18:16) beim Bezirksliga-eins-Absteiger des TSV Graben-Neudorf. Unterm Baum riechts zwar nach einem neuen Rekord in Sachen „Spielereinsätzen“. Beim Blick auf die Tabelle ist jedoch klar: „Abstiegskampf annehmen“ sollte 2024 das Hauptmotto sein.

Weiterlesen

Herren 2: Auch gegen Durlach kein Erfolg

(TGl/UWE) Das Ziel, im vier-Punkte-Spiel deren zwei gegen die dritte Mannschaft der Turnerschaft Durlach einzufahren, verfehlte die SSC-1b in ihrem siebten Saisonspiel am Samstag, 25.11.23, in der heimischen OHG-Sporthalle mit 24:30 (10:14) und schaut dabei in der Tabelle in der nun beginnenden Vorweihnachtszeit weiterhin eher nach unten, als nach oben. Ein Grund der Niederlage war der Sportsfreund und Trainingspartner Felipe im Durlacher Tor, dem man seit Monaten ein sportlich-freundschaftliches „Asyl“ am Wildpark bietet und der damit mittlerweile auch zur SSC-Familie gehört.

Weiterlesen

Herren 2: Im Westen nichts Neues

(UWE) Literaturwissenschaftsexperten hergehört! Die SSC-1b verlor ihr sechstes Saisonspiel am Samstag, 18.11.23, bei der aus der Landesliga durchgereichten zweiten Mannschaft des TV Knielingen mit 30:20 (17:9). Harz, fehlende Konzentration und ein damit einhergehender früher, hoher Rückstand im Karlsruher Westen waren die Hauptgründe für die Niederlage. Das Benutzen des Titels eines Klassikers der Weltliteratur als Überschrift ist hiermit kurz erläutert, kann aber metaphorisch beim Klick auf „weiterlesen“ noch besser verstanden werden.

Weiterlesen

Herren 2: Puzzle-#5 passte!

(UWE) Nach drei Niederlagen in Folge, von denen zwei mit desaströsen Offensivdarbietungen zu einem frühen Zeitpunkt in der Saison eine „Sache mit dem Tiefpunkt und nochmal ’n Tiefpunkt und noch mal ’nen niedrigeren Tiefpunkt“ darstellten, konnte die SSC-1b das „vier-Punkte-Spiel“ am 5.11.23 beim Aufsteiger der TG Neureut II mit 25:29 (10:13) für sich entscheiden und damit für die Moral und den Kampfgeist extrem wichtige Punkte einfahren.

Weiterlesen

Herren 2: Quo vadis, SSC-1b?

(UWE) Nach einer Legende begegnete einst der Apostel Petrus auf seiner Flucht aus der OHG-Sporthalle dem Handballgott Mikkel Hansen und fragte ihn: „Wohin gehst du, Herr?“ Petrus erhielt zur Antwort: „Zur SSC-1b, um einer geilen Mannschaft beizuwohnen“. Daraufhin kehrte Petrus um, ging immer fleißig montags und donnerstags ins Training und der Weg nach der extrem schmerzenden und mit vielen Fragezeichen unterlegten 22:28 (12:12)-Niederlage am Samstag, 28.10.23, gegen die Zweitvertretung der HSG Linkenheim-Hochstetten-Liedolsheim geht bald hoffentlich bergauf.

Weiterlesen

Herren 2: Sportliche Ohrfeige bei „Young & hungry meets AH“

(UWE) Am Samstag, 21.10.23, wurde die zweite Mannschaft der SSC-Handballer mit 48:21 (25:12) beim TV Forst deklassiert und verlor damit ihr zweites Spiel in Folge. Dieses ungleiche Duell kann aber schnellstmöglich als Trainingseinheit mit Wettkampfcharakter abgehakt werden. Jeder einzelne, der sich vornimmt, diese Saison für die SSC-1b zu spielen, ist aber dennoch angehalten, sich Gedanken zu machen, wie er die SSC-1b unterstützen möchte.

Weiterlesen

Herren 2: „Trikot-Fiasko“ meets „Kader-Puzzle“

(UWE) Zweites Saisonspiel für die SSC-1b in der zweiten Bezirksliga, Staffel 2! Zu Gast am Samstag, 14.10.23, am heimischen Wildpark war der Vorjahresfünfte, die zweite Mannschaft der SG Sulzfeld-Bretten. Nach einem Riesenchaos zu Beginn mit rund 20 Minuten verspätetem Anpfiff und einer wahrlich bunt zusammengewürfelten Truppe musste die zweite Herrenmannschaft zum Auftakt des Heimspieltages bei einer 28:34 (12:13)-Niederlage beide Punkte in den Kraichgau ziehen lassen.

Weiterlesen

Herren 2: O’zapft is die neue Runde

(UWE) 153 Tage des Wartens sind vorbei! Die neue Spielzeit 2023/2024 in der zweiten Bezirksliga, Staffel 2, ging am Samstag, 23.9.23, für die SSC-1b, die mit der zweiten Mannschaft der TG Eggenstein in der heimischen Sporthalle des Otto-Hahn-Gymnasiums den Vorjahressiebten begrüßte, wieder los. Die zähe und über 60 Minuten wenig ansehnliche erste Saisonpartie konnte schlussendlich hauchzart, aber mit einer passablen kämpferischen sowie konzentrierten Weise mit 22:21 (13:10) gewonnen werden und damit die ersten beiden Punkte auf der Habenseite verbucht werden.

Weiterlesen

Herren 2: Schwimmclub macht die 40 voll!

(UWE) Passend zum schönen Wetter am Mittag draußen führte die letzte Reise der SSC-1b am Samstag, 22.4.23, zum Abschluss einer fantastischen Saison zum Tabellenschlusslicht der zweiten Mannschaft der SG Hambrücken-Weiher, kurz „HaWei“! Weitaus weniger sonnig war mit einer 30:26 (17:12)-Niederlage das Ergebnis, was aber aufgrund der Bedeutungslosigkeit der Partie niemandem wirklich wehtat und die abendlichen Feierlichkeiten entsprechend feucht-fröhlich ausfielen.  

Weiterlesen

Herren 2: Arbeitssieg bei Heimspielsaisonausklang

(UWE) Nach nunmehr drei sieglosen Spielen in Serie verbuchte die SSC-1b am Sonntag, 2.4.23, wieder ein Erfolgserlebnis! Nach Abpfiff wurde der 33:29-Arbeitssieg im 17. und damit vorletzten Saisonspiel gegen die zweite Mannschaft des TSV Graben-Neudorf lautstark gefeiert. Der Heimspielausklang konnte somit dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung und starken Nerven bei wilden, aber trainingsbekannten Spielpersonalkonstellationen in aufreibenden Minuten hintenraus positiv gestaltet werden.

Weiterlesen