Herren 1: Arbeitssieg bei Chancenwucher

(UWE) Nach zuletzt zwei sieglosen Spielen in Serie gewinnen die SSC-Handballer ihr nunmehr 21. Saisonspiel am Sonntag, 21. April, mit 32:31 (16:15) gegen den HC Blau-Gelb Mühlacker. Zufrieden mit der, vor allem Offensivleistung, waren weder Trainer, Spieler noch Zuschauer. Die Luft, nach einer langen Saison, war spürbar raus. Die Tatsache, dass der bärenstarke dritte Platz nicht genommen, der zweite aber auch nicht mehr erreicht werden kann, spielt unterbewusst, aber sichtbar eine Rolle.

Weiterlesen

Herren 1: Herausragende und epische Serie endet!

(UWE) Nach nunmehr 12 Spielen in Folge ohne Niederlage verlieren die SSC-Handballer beim Tabellensechsten, der zweiten Mannschaft der Turnerschaft Durlach, am Sonntag, 14.4.24, nach zwei, was die Anzahl Treffer angeht, völlig unterschiedlichen Hälften mit 31:30 (11:12). Eine Mega-Serie endete – nur ein Verlustpunkt hierbei, Platz drei ist seit Wochen nicht zu nehmen, und, auch unabhängig der letzten beiden Ergebnisse, aktuell eine meilenweit bessere Punktebilanz als in den beiden vorherigen Saisons. SSC-Handballherz, was willst du mehr?

Weiterlesen

Herren 2: Torhüter-Titanomachie in der Sauna

(UWE) Aufgrund der Sahnetage seiner beiden Torhütertitanen, Mile und Dominik, gewinnt die SSC-1b am Sonntag, 14.4.24, das Rück- und vorletzte, 15. Saisonspiel, und damit das zweite in Folge, in der Weiherhofhallen-Sauna bei der dritten Mannschaft der Turnerschaft Durlach in einer extrem torarmen Partie mit 15:20 (8:9). Ein handballerischer Leckerbissen ist definitiv etwas anderes, aber auch aufgrund einer konzentrierten und kämpferischen Teamleistung bedeuten die Rückrundenpunkte sieben und acht nun den sechsten Tabellenplatz.

Weiterlesen

Herren 1: Etwas Besonderes wie ein Einhorn

(UWE) Punkteteilung im Topspiel gegen den TV Gondelsheim – wem haben die SSC-Handballer damit den Aufstiegs-Strohhalm eher gereicht – Neuenbürg (34:4-Punkte) oder Gondelsheim (33:3)? Trotz der Abwesenheit vierer wichtiger Stammspieler und des stetigen Rückstand-Hinterher-Rennens in Hälfte zwei schafften es die „Dirkstreetboys“, im Spiel bester Angriff gegen beste Abwehr, durch ein 27:27 (13:14) am Samstag, 6.4.24, dass man den Nimbus der „Heim-Unbesiegbarkeit“ beibehält!

Weiterlesen

Herren 2: Überraschendes, aber verdientes Trainergeschenk!

(UWE) Am Samstag, 6.4.24, empfing die SSC-1b die in den letzten zwei Jahren von der Landes- in die zweite Bezirksliga durchgereichten Doppelabsteiger des TV Knielingen 2 in der Sporthalle des Otto-Hahn-Gymnasiums. Anfänglich hatte die SSC-1b Probleme in der Offensive, steigerte sich im Verlauf des Spiels, erzielte schließlich 17 Tore in der zweiten Hälfte und konnte nach einer geschlossenen Mannschaftsleistung und einem wahren Kampf- und Kraftakt den Tabellenzweiten schließlich, aber auch überraschend, mit 28:26 (11:13) niederringen.

Weiterlesen

Herren 2: Kein glorreiches Abendmahl

(UWE) Am Gründonnerstag, 28.3.24, dem Tag des letzten Abendmahls Jesu Christi, gastierte die SSC-1b zum Nachholspiel als Tabellenvorletzter beim -letzten der TG Eggenstein 2, passend zu Ostern, dem ranghöchsten Fest der Christen, zum berühmt-berüchtigten Vier-Punkte-Spiel. „Wasser und Brot“ gab es für die SSC-1b nach der 23:18 (10:10)-Niederlage zum Abendmahl, für Eggenstein hingegen „Kaviar und Schampus“. Die SSC-1b zeigte, mit nun zum zweiten Mal diese Saison 18 Treffern, eine wiederholt mangelhafte Offensivdarbietung.

Weiterlesen

Herren 1: Ballermänner ballern weiter!

(UWE) Vor wiederholt sehr gut besuchter Kulisse, auch dank vieler Gäste des nördlichsten Stadtteils der Fächerstadt, gewannen die SSC-Handballer ihr 18. Saisonspiel am Sonntag, 17.3.24, gegen die TG Neureut mit 40:30 (20:12), bauten ihre Siegesserie auf nunmehr elf Spiele aus und grüßen dabei nach Pluspunkten vom Platz an der Sonne. Bendix setzte einer unterhaltsamen Partie mit dem 40. Treffer die Piemont-Kirsche auf – danke für die Flüssigkeitsversorgung nach dem Training.

Weiterlesen

Herren 2: (Fast) ein ganzes halbes Jahr

(UWE) 176 Tage sind vergangen und die SSC-1b gewinnt mal wieder ein Heimspiel! Nach dem letzten Erfolgserlebnis in den eigenen Gefilden im September 2023 zum Rundenauftakt gegen Eggenstein gewinnt die SSC-1b ihr 12. Saisonspiel, das selbst ernannte Schicksals- und Rückspiel, gegen die zweite Mannschaft der TG Neureut am Sonntag, 17.3.24, auch in der Höhe verdient mit 33:24 (15:7) und holt wichtige Punkte zum Anschluss nach oben und für den Abstand nach unten.

Weiterlesen

Herren 2: …treten auf der Stelle

(UWE) Fast alle neune auf elf, außer Neureut, die haben 12 Spiele! Nach der verdienten 29:24 (12:9)-Niederlage der SSC-1b ist diese jetzt, wo acht der neun Teams spielanzahlsgleich sind, wieder vorletzter und hat dabei drei Punkte Vorsprung auf den Tabellenletzten aus Eggenstein. In Linkenheim am 10.3.24 bei der HSG Li-Ho-Li 2 sprang wiederholt nichts Zählbares heraus.

Weiterlesen

Herren 1: Ein hartes Stück Arbeit!

(UWE) Am Sonntag, 10.3.24, ging es für die erste Herrenmannschaft der SSC-Handballer in ihrem 17. Saisonspiel zum Tabellendrittletzten der HSG Linkenheim-Hochstetten-Liedolsheim. Bei den akut abstiegsgefährdeten Hardt-Tigern – letztes Jahr gab es ja vier Absteiger – konnten nach 60 Minuten Handballkrampf, aber auch dem donnerstags zuvor prognostizierten Kampfspiel, beim 26:30 (12:13)-Arbeitssieg die Punkte 28 und 29 auf der Habenseite verbucht werden.

Weiterlesen